© seegrund & proclamation

BUCH

Netzwerk Solidarität

Eine erfolgreiche Gesellschaft ist eine solidarische Gesellschaft. Mit 17 Reportagen, Porträts und historischen Abrissen belegt das Buch «Netzwerk Solidarität» diese Aussage. Solidarität heisst: Jenen Menschen helfen, die sich nicht selber helfen können. Solidarität verlangt, sich in andere einzufühlen, um ihnen mit der richtigen Hilfe die Möglichkeit zu geben, sich selber und später wieder anderen zu helfen.

Ein Land braucht private Hilfe und Institutionen. Es ist die Stärke dieser Institutionen, Vorkehrungen zu treffen, also präventiv tätig zu sein und neue Schutzmechanismen zu entwickeln. Die im Buch beschriebenen Menschen, die retten, vorkehren und neue Schutzmassnahmen entwickeln, sind nur eine sehr kleine Auswahl und doch zeigen sie: Ohne die Menschen, die helfen und damit dem Gemeinwohl dienen, wäre unser Land ganz anders.

Hier bestellen

 © seegrund.ch   Design:  © proclamation.ch